Forum Religionsfreiheit Europa (FOREF): Aaron Rhodes neuer Präsident

Forum Religionsfreiheit Europa (FOREF): Aaron Rhodes neuer Präsident

Dr. Aaron RHODES erläutert seine Prioritäten als der neue Präsident von FOREF Europa
Dr. Aaron RHODES erläutert seine Prioritäten als der neue Präsident von FOREF Europa
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20140405_OTS0024/forum-religionsfreiheit-europa-foref-aaron-rhodes-neuer-praesident

Wien, 5.4.20014 (OTS) – Der international anerkannte Menschenrechtsexperte Dr. Aaron Rhodes übernimmt die Funktion des Präsidenten beim Menschenrechtsverein FOREF (Sitz in Wien). Rhodes folgt dem Verfassungs- und Verwaltungsrechtsexperten Prof. Christian Brünner in dieser Rolle. Der Vereinsvorstand hat die Wahl von Rhodes bei seiner Hauptversammlung am 5. April 2014 in Wien bestätigt.

Aaron Rhodes ist Begründer der Menschenrechtsinitiative und des Think Tanks Freedom Rights Project (www.freedomrights.info). Lange Jahre war seine Tätigkeit verbunden mit dem Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) und der Internationalen Helsinki Föderation für Menschenrechte (IHF), welche er 14 Jahre lang leitete (1993 – 2007). Im Jahre 2008 gründete er gemeinsam mit Kollegen die Internationale Kampagne für Menschenrechte im Iran. Aaron Rhodes referierte an diversen Universitäten in den U.S.A. und in Europa.

Im Jahre 2008 wurde er zum Ehrenbürger der Republik Österreich in Anerkennung seines Einsatzes für die Menschenrechte ernannt. Von der Universität Chicago wurde ihm 2009 eine Anerkennung aufgrund seiner Verdienste für die Allgemeinheit ausgesprochen mit dem Hinweis “einer der führenden Menschenrechtsaktivisten der Welt” zu sein. Aaron Rhodes erlangte seinen Doktortitel an der Abteilung für Soziologie an der Universität Chicago, seinen Bachelor am Reed College.

Dr. Christian Brünner erhält Ehrenurkunde für exzellente Leadership und Expertiese im Dienste der Religionsfreiheit

Dr. Christian Brünner erhält Ehrenurkunde für exzellente Leadership und Expertiese im Dienste der Religionsfreiheit

Christian Brünner, früher Rektor der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz sowie ehemals Abgeordneter im Ö. Parlament, ist ebenfalls eine internationale Kapazität in Sachen Religionsfreiheit. Er ist Mitbegründer des Forums Religionsfreiheit Europa (seit 2005), gemeinsam mit dem Menschenrechtsaktivisten und Journalisten Peter Zöhrer. Der Verein wirkt als unabhängige Menschenrechtsorganisation, die sich insbesondere für die Förderung und Wahrung des Rechts auf Religions- und Weltanschauungsfreiheit sowie Einhaltung der Vorgaben und Verpflichtungen im Rahmen der internationalen Menschenrechte einsetzt.

Schwerpunkte der Tätigkeit von FOREF

  • Schutz des Rechts auf Gedanken-, Gewissens-, Religions- und Weltanschauungsfreiheit
  • Förderung der demokratischen Grundwerte und Rechtsstaatlichkeit
  • Überwachung und Dokumentation von staatlicher und öffentlicher Diskriminierung von religiösen Minderheiten sowie Sensibilisierung des öffentlichen Bewusstseins für diese Problematik
  • Interessenvertretung gegenüber lokalen, nationalen und internationalen Behörden
  • Förderung einer objektiven Auseinandersetzung bezüglich dem Entstehen neuer religiöser Bewegungen
  • die Zivilgesellschaft zur pro-aktiven Suche von Lösungen interreligiöser Konflikten zu befähigen

 Foref Logo Kopie

 

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s